SEO, Suchmaschinenoptimierung und HTML

In meinen Vorträgen an der Uni Wien sind viele StudentInnen erstaunt wenn ich mit folgendem Satz beginne:
“Alle Seiten im World Wide Web basieren auf der Sprache HTML.”

SEO – Suchmaschinenoptimierung, das kennen inzwischen viele. Oft wird es auch bei Stellenausschreibungen verlangt. Was es bedeutet (die Suchmaschine durchsucht den HTML Quelltext und wertet ihn aus)  wissen die wenigsten. Das u.a. liest die Suchmaschine:

HTML Quelltext

Was ist wichtig für die Suchmaschinenoptimierung?

Folgende HTML-Tags (Befehle) reihen die Seite höher:

  • Der HTML-Tag <title>, dieser Text steht in der Titelleiste des Tabs und ist ideal für Keywords*.
  • Die Meta-Angabe “Robots”, die Suchmaschinen sollen diese Website in die Suche aufnehmen.
  • Die Meta-Angabe “Description”, dieser Text wird auch als Vorschau bei den Suchmaschinen (zB. Google) angezeigt.
  • Die Meta-Angabe “Keywords”, nur wenn diese Keywords* auch als Text auf der Seite steht wird höher gereiht.
  • Ein Favicon, auch “Shortcut Icon” oder “Website Icon”  ganannt.

Im Text ist es wichtig Überschriften mit dem HTML-Tag <h2> auszuzeichnen. Dieser Text wird bei einer Suchanfrage höher gereiht. Die Suchbegriffe dürfen nicht zu oft auf der Seite vorkommen, zwischen 2% und 3% ist optimal.

Tools wie zB. SQOquake (download für FireFox) helfen die Seite zu analysieren. Mehr zu dem Thema gibt es in unseren Kursen!


*Keywords: Zum einen wird damit der Suchbegriff bezeichnet, den Internet-Nutzer in das Suchfeld einer Suchmaschine eintippen, zum anderen in der Suchmaschinenwerbung die Schlüsselwörter, unter denen die Anzeige eingeblendet werden soll.

Kommentare sind geschlossen.